Gedanken Persönliches

Die Ruhe nach dem Sturm

Jetzt ist es der zweite Tag nach der Präsenation der Diplomarbeit, und was kann ich sagen? Es war ein wunderschöner Tag. Es war wundervoll für mich meine Arbeit zu präsentieren und ich glaube auch, dass es den Zusehern gefallen hat. Zeit für mich ein bisschen zu resümieren und über das Erlebt und Geleistete nachzudenken.

Freiraum Gedanken

Auf der Suche nach Öl

Ich habe wieder einmal Lust ein bisschen darüber zu schreiben, was mich gerade beschäftigt. Sonst bin ich ja immer recht zurückhaltend was aktuelle Projekte betrifft, weil ich nicht mein Pulver schon im Vorhinein verschießen möchte. Aber immer so lange zu warten, bis endlich etwas online kommen kann, macht mich auch nicht fröhlich. Da ich ja … Weiterlesen

Gedanken

Was soll der blöde Stern?

Es ist immer so eine Sache mit dem eigenen Corporate Design. Zeichenschatz ist und bleibt für die nächste Zukunft eine Baustelle, vor allem was das Logo betrifft. Auch das Weblog würde ich gerne neu gestalten, doch irgendwie fehlt bis Sommer dafür die Zeit. Die wird dafür brav eingesetzt, um mich voll und ganz meinen Projekten … Weiterlesen

Gedanken

Zukunftsgedanken

Morgen ist mein 22. Geburtstag und anstatt mich wie wahnsinnig darauf zu freuen, blicke ich ihm eher etwas wehmütig entgegen. Wehmütig, weil ich gerade nicht das Gefühl habe, mich darauf einlassen zu können. Gefangen in den letzten Tagen der Uni-Hölle, beim panischen Abschließen der schriftlichen Diplomarbeit und sämtlicher Projekte (mit dem wahnsinnigen Vorsatz noch irgendwie … Weiterlesen

Gedanken

Haben wir alle verloren?

Wenn nur eine einzige Person ohne triftigen Grund Ihrer Rechte beraubt wird, hat bereits die gesamte Gesellschaft verloren. Denn dann ist eine Grenze überschritten, eine Hemmschwelle überwunden, die es möglich macht, dass wir uns langfristig in eine kontrollierte, intolerante und unflexible Gesellschaft verwandeln. Das alles funktioniert gut mit dem Argument des Kampfes gegen den Terror … Weiterlesen

Gedanken

Ich liebe Konzepte

Ich erinnere mich noch, wie ich vor zwei Jahren, mitten im ersten Semester meines Studiums, zu meinem Studiengangsleiter gegangen bin und gefragt habe, wozu wir uns überhaupt ein Konzept für dieses Projekt ausdenken müssen. Ist der Grafiker in einer Agentur nicht die Person, die das ganze dann einfach nur visuell darstellt? Er hat mir keine … Weiterlesen