Freiraum

Gut gekocht ist halb geregelt

Ein Aspekt meiner nun schon langsam zu Ende gehenden Entwicklungszeit blieb hier bisher unbeleuchtet – das Kochen. Ich habe die vergangenen Wochen genutzt und mich mit alten Kochbüchern auseinandergesetzt. So entstand mein erster selbstgezogener Strudelteil, Marmorkuchen und andere Gerichte. Was mich aber noch viel mehr an den Kochbüchern zu faszinieren begann, waren die Regeln, die … Weiterlesen

Freiraum

Zeit für Belichtungszeit

Belichtungszeit, Blende, ISO, Tiefenschärfe, Schärfentiefe – was ist das bitte alles? Im Vorfeld dachte ich es wäre kompliziert, während ich es erklärt bekam hielt ich es für verdammt kompliziert aber eigentlich war es dann doch recht logisch. Schon lange wollte ich mich näher mit Fotografie beschäftigen. Von der technischen wie von der künstlerischen Seite. So … Weiterlesen

Freiraum

Typo-Experiment: 7 Wochentage

Lange ist nichts auf Zeichenschatz passiert. Das hatte mehrere Gründe: einerseits war (eh wie immer) eine Menge zu tun, andererseits wünsche ich mir ja schon lange ein Redesign meiner eigenen Seite, schiebe es aber immer wieder auf. Und so wollte ich erst wieder richtig losschreiben, wenn das Blog in neuem Glanz erstrahlt. Da ich aber … Weiterlesen

Freiraum

Zeit für Briefumschläge

Warum nicht einmal statt Dreißig Sekunden Zehn Minuten für das Beschriften eines Briefumschlages benötigen? In der Zeit kann man sich ein entspannen, fühlen wie der Stift über das Papier gleitet und in Endeffekt auch noch die Post ein bisschen ärgern, weil man mit Texturschrift wahrscheinlich aus dem Autoamtisierungsprozess herausfällt.

Freiraum Gedanken

Auf der Suche nach Öl

Ich habe wieder einmal Lust ein bisschen darüber zu schreiben, was mich gerade beschäftigt. Sonst bin ich ja immer recht zurückhaltend was aktuelle Projekte betrifft, weil ich nicht mein Pulver schon im Vorhinein verschießen möchte. Aber immer so lange zu warten, bis endlich etwas online kommen kann, macht mich auch nicht fröhlich. Da ich ja … Weiterlesen

Freiraum

Tattoo-Session

Ein weiterer Uni-Tag und der Spaß sich gegenseitig zu bekritzeln. Der Lukas durfte meinen Arm und ich seinen optisch aufmöbeln. Er hat einen sehr intellektuellen, leicht versifften Humboldt-Lehrgangsabsolventen, der zur Hälfte seines Körpers aus einem Flaschenboden besteht, verpasst bekommen. Der Lukas schaut übrigens nicht wirklich so verkrüppelt aus, es ist einfach nur ein sehr genialer … Weiterlesen

Freiraum

Stanley @ übersiedeling

Gestern war es soweit – die größte Umsiedlungsaktion in der Geschichte der Zweipunktmarienkäfer in meiner Wohnung fand statt. Stanley ist umgezogen und zwar in eine schön kuschelige Hecke mit viel Laub nahe von hier. Dort wird er jetzt den Winter mit wahrscheinlich reichlich Nahrung verbringen. Die Wand ist jetzt schon so leer ohne ihn und … Weiterlesen

Freiraum

Stanley sucht Bleibe

Vor ein paar Tagen habe ich einen neuen Mitbewohner entdeckt – einen Marienkäfer! Er ist jetzt sicher schon seit einer Woche an meiner Wand, lebt noch (soweit ich das einmal beurteilen kann) und fühlt sich anscheinend bei mir wohl. Gut, vielleicht will er ja hier überwinter. Dann habe ich aber folgende Information entdeckt: Marienkäfer überwintern … Weiterlesen