Persönliches

Operationsbesteck funktioniert wieder!

Der alte, verstopte und tote Druckkopf … Ein Jammer diese Testaudrucke!

Ein Grafiker ohne Drucker ist wie ein Arzt ohne Skalpell. Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich mir einen Canon Pixma ip5200 gekauft, da dieser fünf separate Tinentanks besitzt. Nur war ich so klug mir nicht die Originaltinte zu kaufen, sondern die eines Zweitherstellers. Naja, wer gerne mal 50 € für das Bestücken mit neuen Patronen ausgeben möchte, kann ja auf Canon zurückgreifen, ich wählte da eher die Tinte um 1,50 € das Stück, die farblich noch immer sehr zufriedenstellend war. Wahrscheinlich war das auch Teil meines Verhängnisses, als dann mein Druckkopf verstopft wurde und ich ihn gar nicht mehr sauber bekam. Auch nicht mit dem Einlegen in destilliertes Wasser. Einfach traurig. Die Leiche ist hier oben auf dem Foto zu sehen. Also bestellte ich vor einer Woche auf eBay einen neuen Druckkopf um 55 € (davon € 20 Versandkosten), der mich heute endlich erreichte! Herrlich, nach ca. 3 Wochen endlich wieder Operationen mit geeignetem Werkzeug!

Welch Freude, Das gute Teil tut wieder seinen Dienst!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *